Häufig gestellte Frage

Erste Schritte mit Socialguard nach Bestellung
Zuletzt aktualisiert vor 11 Monaten

Sie haben Ihr Passwort für Ihren Betreiber Account erhalten? Dann kann es losgehen!

Bevor wir starten, legen Sie sich die OASIS Zugangsdaten vom Regierungspräsidium Darmstadt bereit. Die Zugangsdaten für OASIS bestehen aus:

  1. Root-Zertifikat (wird per E-Mail zugestellt)
  2. Privates Zertifikat (wird per E-Mail zugestellt)
  3. OASIS Betriebsstätten-Kennung (im Anhang des OASIS Nutzungsvertrags)
  4. Zertifikats-Passwort (wird per Post zugestellt)
  5. OASIS WS Passwort (wird per Post zugestellt)

Sie haben alle Unterlagen vollständig?

  1. Öffnen Sie unsere E-Mail mit dem Betreff "Herzlich Willkommen bei Socialguard". Sie finden in dieser E-Mail Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.
  2. Klicken Sie in der E-Mail auf "Socialguard öffnen" oder rufen in Ihrem Browser https://go.socialguard.app auf.
  3. Loggen Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort ein.
  4. Klicken Sie auf Oasis Zertifikat hochladen.
  5. Vergeben Sie einen beliebigen Namen.
  6. Geben Sie das Zertifikatspasswort aus dem Passwortbrief ein.
  7. Wählen Sie das Root Zertifikat von Ihrer Festplatte aus. Root Zertifikat steht im Dateinamen.
  8. Wählen Sie ihr privates Zertifikat aus. Es enthält die Vertragsnummer und den Namen ihres Betriebes.
  9. Klicken Sie auf Zertifikat anlegen.
  10. Klicken Sie oben auf "Neues Zertifikat gefunden - Bei allen Standorten hinterlegen".
  11. Geben Sie die Betriebsstättenkennungen aus den Anhang Ihres Oasis Nutzungsvertrages ein.
  12. Klicken Sie anschließend auf ändern und geben das jeweils zugehörige OASIS WS Passwort aus dem Passwort Brief ein. Wichtig: Die Verbindung funktioniert nur mit dem OASIS WS Passwort. Sofern Ihnen nur das Oasis Web Passwort zur Verfügung steht, beantragen Sie Oasis WS beim RP Darmstadt.
  13. Sobald Sie alle Daten eingegeben haben, klicken Sie rechts oben auf "alle Speichern" und anschließend auf "alle Prüfen".

Hat alles funktioniert, wird der Button wie im Beispiel grün. Im Falle eines Fehlers erhalten Sie eine Fehlermeldung, in dem Sie den Cursor über "ERROR" halten.

In der Regel erhalten Sie pro Standort eine E-Mail mit Zugangsdaten. Diese erkennen Sie an der Endung "@sguser.de". Loggen Sie sich mit diesen Zugangsdaten in der Smartphone App oder am PC in der Spielstätte ein, um die Sperrabfrage durchführen zu können.

[Optional] Sie können zusätzlich weitere Benutzer anlegen.

  1. Gehen Sie dafür zurück zum Dashboard und klicken auf Zugangsdaten anlegen.
  2. Wählen Sie den Standort aus und geben die Daten des Benutzers ein.
  3. Bei Benutzerrolle vergeben Sie "Service" für Servicekräfte bzw. Betreiber, sofern Ihre Mitarbeiter in der Verwaltung tätig sind.

Das Passwort wird automatisch an die angegebene E-Mail versendet. Anschließend kann sich der Nutzer mit diesen Daten in der Smartphone App oder in der Windows App einloggen und die Sperrabfrage durchführen.

Nächste Schritte

This website relies on temporary cookies to function, but no personal data is ever stored in the cookies.
OK

Lädt ...